Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.



News

 

11/07/2017

Neu: Zur Frage der Lebensdauer von Dokumenten und elektronischen Unterlagen:

Paper: "Lifecycle und Archivierung"

 

 

01/12/2016

Neuerscheinung Buch:

"Gähwiler Schulgeschichten" von Armin Eberle

                              ==>Zur Bestellung

 

18/05/2016

Neu! Digitalisierung Analogfilme

   ==>Zur Preisliste

   ==>Zum Merkblatt

                               ==>Zum Testfilm  

 

13/08/2015

Aus "alt" wird "neu":

  Die Fassadenrenovation bei unserem

  Wohn- und Geschäftshaus in Bazenheid

  ist abgeschlossen

 

08/06/2015

Info zum Versandantiquariat Eberle AG:

  Über 10'000 Titel im Angebot

 


 

  Unser Wohn- und Geschäftshaus an der

  Wilerstrasse 60 in Bazenheid

Inventarisation / Dokumentation

Die Inventarisation und Dokumentation von Kulturgütern und Kunstgegenständen im weitesten Sinne verlangt gutes Fachwissen und grosse Erfahrung. Wir können die Qualität dieser Dienstleistung unter anderem auch deshalb sicherstellen, weil wir in diesem Bereich intensiv mit anderen Firmen und Fachleuten zusammenarbeiten.

Ausserdem kommen hier die modernsten EDV-Mittel zum Einsatz.

 

 

Museen, Sammlungen 

Erstellen von Inventaren und fotografischen Dokumentationen über Exponate in Museen und privaten Sammlungen.

 

Denkmalpflege

Für die Beurteilung von Kunstdenkmälern (Gebäude, Kunstgegenstände) ist die Erstellung eines wissenschaftlichen Inventars, das deren Geschichte und Wert dokumentiert, unmittelbare Voraussetzung.

Als zwei Spezialgebiete seien hier die Ortsbildinventarisation und die Inventarisation von Kirchenschätzen genannt.

 

Mikroverfilmungen, Digitalisierungen

Der Sicherstellung von historischen Informationen im weitesten Sinn wird heute wieder vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt.

Erreicht werden kann eine solche Sicherstellung durch detaillierte Beschreibungen, fotografische Reproduktionen, Mikroverfilmungen oder Digitalisierungen.

 

 

 

Referenzen

(siehe Bereich B. Inventarisation - Seite 8)